Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Über unsere Hochschule

Als Technische Universität bietet die BTU ein bundesweit einzigartiges Lehrkonzept, in welchem Studiengänge universitär, fachhochschulisch und dual studiert werden können. Mit interdisziplinärer Forschung, innovativer Lehre, Wissens-, Technologietransfer und Weiterbildung sucht die BTU nach Lösungsansätzen, die Probleme im internationalen wie auch im nationalen und regionalen Bereich zu lösen. Hierzu zählen Herausforderungen im Bereich Energie, Gesundheit, Umwelt, IT-basierte Netze und Kommunikation sowie kulturelle und soziale Fragen.

Kurzbeschreibung unseres Teilprojekts

Im Verbundprojekt "StudiPortal Brandenburg" der Brandenburger Hochschulen obliegt der BTU Cottbus-Senftenberg die Gesamtkoordination des Projekts. Neben der Koordination werden an der BTU zwei Arbeitspakete zur Entwicklung von Komponenten der technischen Implementierung und zur Entwicklung von innovativen Informationsangeboten zur Studienorientierung verantwortet.

Der technische und funktionelle Ausbau der Fragen-Austausch-Plattform (FAP) und der zugrundeliegenden Datenbank mit Fach- und Interessensfragen aus den beteiligten Hochschulen und Universitäten bildet hierbei den ersten Schwerpunkt der Projektarbeit. Dies schließt die schrittweise Erweiterung der FAP zu einem Online-Portal durch die Verknüpfung mit Interessentests, Online - Angebote und Online - Assessments der Partnerhochschulen des Projektes ein.

Darüber hinaus werden in einem zweiten Schwerpunkt innovative Online-Informationsangebote zu unterschiedlichen Studiengängen konzipiert und umgesetzt. Basierend auf dem Prototyp "BTU 360° Maschinenbau", der im Vorgängerprojekt "Profilgebundene WissensChecks 2.0" erstellt wurde, werden weitere 360° Panoramenwelten realisiert.