Fachhochschule Potsdam

Über unsere Hochschule

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) bietet Studieninteressierten und Studierenden mit über 30 praxisorientierten Bachelor- und Masterstudiengängen konkrete berufliche Perspektiven. Das Fächerspektrum umfasst informations- und ingenieurwissenschaftliche, soziokulturelle und gestalterische Studiengänge. Rund 100 Professorinnen und Professoren betreuen etwa 3.600 Studierende und werden dabei von etwa 180 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt. Das garantiert überschaubare Strukturen, kleine Arbeitsgruppen und eine enge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden. Die Fachhochschule Potsdam fühlt sich in besonderer Weise verpflichtet, gesellschaftliche Entwicklung durch die interdisziplinäre Kombination ihres Fächerangebots in den Profillinien "Digitale Transformation - Urbane Zukunft", "Gesellschaft bilden" und "Entwerfen ∙ Bauen ∙ Erhalten" in einer Perspektive von Studium und Lehre, Forschung, Transfer und Weiterbildung sowohl regional als auch in einer internationalen Ausrichtung voranzutreiben.

Kurzbeschreibung unseres Teilprojekts

Im Rahmen des Verbundprojektes StudiPortal wird an der Fachhochschule Potsdam ein Selbstlernkurs "Brückenkurs Mathematik" aufgebaut. Mit Hilfe dieses Kurses können Studieninteressierte für das Fachgebiet Bauingenieurwesen ihre Fähigkeiten und ihr Wissen überprüfen, bekommen eine Rückmeldung über etwaige Lücken und können diese mit Hilfe der angebotenen Lerneinheiten schließen. Neben klassischen Übungs- und Lernformaten wie Beispielrechnungen, Lernvideos und komplett ausgearbeitete Lösungen, stehen in diesem Kurs auch Übungsaufgaben mit formativem Feedback zu typischen Fehlern zur Verfügung, die die Lernenden bei einer fehlerhaften Lösung zu einer erneuten Bearbeitung der Aufgabe in kleineren Teilschritten auffordern und begleiten.Durch das autarke Online-Angebote ist die Nutzung zeit- und ortsunabhängig und kann sogar, bei Bedarf, noch in der Studieneingangsphase genutzt werden.