Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

HNEE

Über unsere Hochschule

Seit über 180 Jahren ist der Standort Eberswalde der nachhaltigen Forschung und Lehre verpflichtet: Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wurde 1830 als Höhere Forstlehranstalt gegründet. Seit der Wiederaufnahme des Studienbetriebs 1992 am traditionellen Forst- und Holzforschungsstandort vor den Toren Berlins setzt die Hochschule auf Zukunftsbranchen und Schlüsselbereiche wie Erneuerbare Energien, Regionalmanagement, Nachhaltigen Tourismus, Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel oder Nachhaltige Wirtschaft. Die HNE Eberswalde wurde 2009 vom Internetportal Utopia zur grünsten Hochschule Deutschlands erkoren. 2010 wurde die Hochschule mit dem europäischen EMAS-Award für ihr vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet und seit 2014 ist sie klimaneutral.

Kurzbeschreibung unseres Teilprojekts

Ziel vom Projekt StudiPortal Brandenburg ist es, die aus den Projekten zu den profilgebundenen WissensChecks entwickelten Testfragen zu erweitern und anwendungsfreundlicher zu gestalten. Dazu werden Testfragen aus den Bereichen Wirtschaftsmathematik und Ingenieursmathematik, sowie Holzartenbestimmung in moodle migriert und mit einem automatisierten Feedbacksystem ergänzt. Darüber hinaus sollen zwei neue Fachtests „Allgemeine Statistik“ und „Digitalkompetenzen“ entwickelt werden. Statistik ist Bestandteil verschiedener Studiengänge an allen vier Fachbereichen der HNEE, daher kann ein allgemein gehaltener Fachtest zur Statistik interdisziplinär genutzt werden. Einen Fachtest zu Digitalkompetenzen betrachten wir ebenfalls als interdisziplinär nutzbar. Darin werden Kompetenzen behandelt, welche auch für das spätere Berufsleben der Studieninteressierten und Studierenden relevant sind, u.a. IT-Sicherheit, Informationskompetenzen, digitale Kommunikation & Kollaboration und weitere.