Über das Projekt

Learning Team

"Profilgebundene WissensChecks 2.0" ist ein ESF-gefördertes Kooperationsprojekt von sieben brandenburgischen Hochschulen und Universitäten, die gemeinsam an der Schaffung und Weiterentwicklung von Online-Angeboten zur Studienorientierung, Studienvorbereitung und -begleitung arbeiten.

Übergreifendes Ziel ist es, die Entwicklung innovativer Online-Lehr/Lern-Angebote und deren Vernetzung im Land Brandenburg voranzutreiben. Zu den Arbeitsbereichen zählen u.a. die Entwicklung von Online-Fachtests, mittels derer Studieninteressierte ihre individuellen Wissensstände mit den beim Studieneinstieg geforderten Kenntnissen abgleichen können. Entsprechend der erzielten Ergebnisse werden E-Learning-Einheiten bereit gestellt, mit denen das nötige Fachwissen eigenständig aufgefrischt werden kann oder der Besuch von Vorkursen empfohlen. Grundlage der Online-Fachtests bildet eine hochschulübergreifende Fragen-Austausch-Plattform, auf der sich die Verbundhochschulen die entwickelten Fachfragen gegenseitig zur Verfügung stellen und dadurch einen landesweiten Qualitätsstandard für fachliche Self-Assessments etablieren.

Parallel wird ein hochschulübergreifender Interessentest entwickelt, der basierend auf persönlichen Neigungen Studienbereiche und dazugehörige Studiengänge der Verbundhochschulen empfiehlt. Abgerundet werden die Online-Assessments mit Angeboten zur Selbstinformation wie virtuellen Campusrundgängen, ProfessorInnen- und Alumni-Interviews, Informationen zum Studierendenleben u.v.m.